Hauptmenue
Logo
Suche
Agenda Alsergrund - Bürgerbeteiligung

Wie lange kann man ein Projekt unterstützen?

Der Unterstützungszeitraum eines Projekts beträgt 90 Tage. Innherhalb dieses Zeitraumes können sich Interessierte an deinem Projekt mit Zeit (Mitarbeit), Wissen und Sachspenden beteiligen. Nach diesen 90 Tagen bekommst du eine Benachrichtigung über die abgelaufene Unterstützungsphase mit der Option dein Projekt nochmals 90 Tage zur Unterstützungssuche frei zu geben. Interessierte können sich aber auch in der Umsetzungsphase beim Projektinitiator melden und ihre Mitarbeit am Projekt offerieren.

Was passiert, wenn mein Projekt nicht erfolgreich ist?

Sollte dein Projekt innerhalb der ersten 90 Tage nicht erfolgreich alle Unterstützungen gesammelt haben, bekommst du die Möglichkeit die Unterstützungsphase weitere 90 Tage laufen zu lassen. Sollten auch in diesem Zeitraum nicht genügend UnterstützerInnen gefunden werden, wird deine Idee im Archiv abgespeichert, damit sie als Inspiration für andere BürgerInnen dienen kann. Unter Umständen findet sich zu einem späteren Zeitpunkt die Gelegenheit mit anderen das Projekt umzusetzen.

Wann ist ein Projekt erfolgreich?

Ein erfolgreiches Projekt hat die von dir festgelegte Zahl an Unterstützungen erreicht und ist somit erfolgreich. Du wirst durch das Team der Agenda Alsergrund mit deinen UnterstützerInnen vernetzt und ihr könnt gemeinsam in die Planungs- und Umsetzungsphase starten!

Wie können Projekte unterstützt werden?

Interessierte Menschen können dein Projekt mit Sachspenden, ihrer Zeit (Mitarbeit) und ihrem Know-How (Wissen) unterstützen. Projekte können über die Plattform nicht finanziell unterstützt werden und erhalten keine automatische finanzielle Unterstützung von der Lokalen Agenda Alsergrund.

Kann ich mehrere Projekte einreichen?

Grundsätzlich ist es möglich, mehrere Projekte einzureichen - bedenke aber, dass du für die Umsetzung der Projekte verantwortlich bist und rechne mit realistischen Zahlen bezüglich Umsetzungszeit und Koordination der Mithelfenden.

Wer darf einreichen?

Das Ideenforum Agenda Alsergrund ist offen für alle BewohnerInnen des 9. Bezirks. Wenn du nicht im 9.Bezirk wohnst, aber arbeitest oder dich aus anderen Gründen oft hier aufhältst, kannst du natürlich ebenfalls ein Projekt starten, so lange du dich an der Projektumsetzung im Bezirk betätigen kannst.